top
Technik

Fahrgestell- und Motornummer, Lokalisation und Form : Die „wirkliche“ Fahrgestellnummer ist bei einem Ford Model A nicht so leicht sichtbar zu machen, da sie immer (Köln macht die Ausnahme bei dort montierten Karosserien !)  von oben auf den U-förmigen Fahrgestellrahmen aufgestempelt wurde. Da normalerweise auf dem Fahrgestell die Karosserie aufgeschraubt ist, sieht man diese Nummer nur, wenn man das „Häuschen“ abhebt oder etwas Blech unter dem Holzfußboden links vorne hochbiegt (das wird dabei beschädigt, deshalb macht es fast niemand !). Bei aus

How to drive a Model-A, anlassen, schalten, fahren :   Bitte vor dem Starten : 1. Motor-Ölstand am Ölmessstab prüfen, ggf. auffüllen mit geeignetem Motoröl   (Markierungen am Peilstab von unterer bis oberer Markierung ca. 1/2 Liter, Gesamte Ölmenge im Motor ca. 5 Liter, die bekommt man aber beim normalen Ölwechsel nie raus

Büchertipps: Das Instruktionsbuch (Fahrerhandbuch) sollte man immer dabei haben, das DIN A5 kleine Heft passt sehr gut in die Model A Türtasche und zeigt die wichtigsten Dinge die der Model A Besitzer zum einstellen und beachten wissen sollte : Reparatur Handbücher, diese sind für mich die wichtigsten Bücher für Einstellwerte, Explosionszeichnungen, Drehmomente, Erklärungen und Tipps :

Sicherheitshinweis, bei den Beiträgen in den Technikseiten gibt die Interessengemeinschaft keine Gewähr ! Bei den Inhalten und Bebilderungen handelt es sich nur um technische Tipps oder Erfahrungswerte, die nach bestem Wissen unter den Model A Besitzern , Schraubern, Fahrern, Leihen, Hobby-Werkstätten, Oldtimer-Profis und Interessierten geteilt werden. Da die Fahrzeuge und die Ausführungen beispielsweise nach Modell, Baujahr, Montage- und Produktionsstandort, Modifikationen, Zustand und Zubehör stark abweichen können, kann auf diesen Technikseiten keine Garantie für die Richtigkeit der Daten und Inhalte gegeben werden. Für Schäden